Wendelstein 7-X: Kernfusionsreaktor soll unbegrenzt Energie liefern – DIE WELT

Der Kernfusionsreaktor Wendelstein 7-X geht Mittwoch in Betrieb. Er kann ungeheure Mengen Energie erzeugen. Ob das System Schule macht, ist dennoch ungewiss. Denn mit der Energie gibt es ein Problem.

Am Fusionsforschungsreaktor Wendelstein 7-X in Greifswald wird am Mittwoch der wissenschaftliche Experimentierbetrieb aufgenommen. Ziel der Forschung ist es, nach dem Vorbild der Sonne Energie aus der Verschmelzung von Wasserstoff zu gewinnen. Dazu ist es notwendig, Wasserstoff auf mehr als 100 Millionen Grad Celsius zu erhitzen.

Bereits im vergangenen Dezember wurde im Reaktorgefäß von Wendelstein 7-X ein heißes Plasma aus Helium erzeugt. Ein kurzer Puls einer 1,3-Megawatt-Mikrowellenheizung brachte das Helium für eine Zehntelsekunde auf eine Temperatur von rund einer Million Grad.

Quelle: Wendelstein 7-X: Kernfusionsreaktor soll unbegrenzt Energie liefern – DIE WELT

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.